Die Metabolic Balance

cimg-metabolic

Metabolic Balance ist nicht nur eine moderne Form der Diät, sondern vor allem ein Ernährungskonzept, welches neben der Reduktion von Gewicht auch Gesundheit und Wohlbefinden anstrebt. Dieses Ernährungskonzept ist mittlerweile international verbreitet und geht davon aus, dass eine zu hohe Aufnahme an Zucker und Stärke unter anderen für die sogenannten Zivilisationskrankheiten verantwortlich ist.

Das Ernährungskonzept

Metabolic Balance bedeutet übersetzt so viel wie ‚ausgewogener Stoffwechsel‘. Dieses Ernährungskonzept stammt aus Deutschland und wurde von Wolf Funfack, einem Internisten, und Silvia Bürkle entwickelt.
Die Metabolic Balance stützt sich auf einen Nahrungsmittelrahmenplans, der von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfällt. Um diesen zu erstellen, werden 36 verschiedene Blutwerte analysiert. Im Blut werden dann zum Beispiel Mineralstoffmängel festgestellt und daraufhin werden Lebensmittel mit einer hohen Konzentration an diesen empfohlen. Doch es werden auch Daten wie Gewicht, Geschlecht, Körpergröße, Vorlieben der einzelnen Interessenten usw. ermittelt. Die Auswertung übernimmt schließlich ein Computerprogramm. Dieses erstellt einen Rahmenplan, der bestimmte Nahrungsmittel beinhaltet, die für von den einzelnen Personen verzehrt werden sollen, da diese optimal auf ihren Organismus abgestimmt sind. Zusätzlich soll ein persönliches Gespräch mit einem Arzt, Ernährungsberater oder Heilpraktiker noch offene Fragen der Teilnehmer klären.

Der Ablauf von Metabolic Balance

Die Ernährung soll vordergründig aus 45 % Kohlenhydraten, 35 % Fett und 20 % Proteinen bestehen, wobei am Tag etwa 1000 Kilokalorien über die Nahrung aufgenommen werden. Dreimal täglich werden Mahlzeiten eingenommen – jeweils im Abstand von mindestens fünf Stunden. Nach 21 Uhr soll jedoch nichts mehr gegessen werden.
Metabolic Balance gliedert sich in vier Phasen. In der ersten Phase, die etwa zwei Tage dauert, wird der Körper auf die Ernährungsumstellung vorbereitet. Die zweite Phase dauert mindestens zwei Wochen an. Dabei werden nur Lebensmittel zu sich genommen, die im Rahmenplan zusammengestellt worden sind. Die dritte Phase ist etwas lockerer. Dabei wird getestet, wie der Körper auf andere Nahrungsmittel reagiert. In der letzten Phase gilt es, diese Ernährungsform ein Leben lang beizubehalten.

Metabolic Balance ist ein Ernährungskonzept, welches den Stoffwechsel in Schwung bringen soll, den Hormonhaushalt ausgleichen und die Leistungsfähigkeit sowie die Gesundheit erhöhen und stabilisieren soll. Sie ist überaus erfolgsversprechend, auch wenn es anfangs vielleicht etwas schwierig sein mag, die Ernährung so strikt umzustellen.